Sonntag, 18. März 2012

Löwenzahnhonig

So, für alle da draußen die vegan leben hier mal ein Rezept für Löwenzahnhonig.



Zutaten für ca. 600 ml:

2 Doppelhände voller Löwenzahnblüten
1 L Wasser
1 kg Rohrzucker
1/2 Zitrone in Scheiben

Zubereitung:

Die Löwenzahnblüten in kaltem Wasser ansetzen und langsam zum Kochen bringen (bis kurz unter den Siedepunkt, dann wirds noch besser) und über Nacht stehen lassen.
Die Löwenzahnblüten absieben und leicht auspressen, die Flüssigkeit auffangen.
Den Rohrzucker und die Zitronenscheiben zur Flüssigkeit geben, verrühren und mit geringer Hitze aufkochen, damit die Flüssigkeit verdunstet.

Die Flüssigkeit erkalten lassenund den Vorgang ein bis zweimal wiederholen, bis der Honig die richtige Dicke (Konsistenz) hat. Dann den Honig heiß in Gläser füllen und gut verschließen.





Kommentare:

  1. Wirklich lecker (und günstig)!

    Kannst du vlt bei dir einstellen, dass man auch nur mit URL und Name oder auch anonym kommentieren kann? Wie gesagt, meist verschwinden meine Kommentare hier im Nimbus, weil Google Blogs und Wordpress sich scheinbar nicht vertragen ...

    PS: Mein Mikadogras hab ich aus dem Baumarkt. (Bei dem anderen Artikel konnte ich es nicht ergänzen ...)

    AntwortenLöschen
  2. Halli hallo, ich kann es auf jeden Fall mal versuchen einzustellen.

    lg

    AntwortenLöschen
  3. So, ich glaub ich hab es hinbekommen :D
    lg

    AntwortenLöschen